Startseite     |    Kontakt     |    Impressum     |    Datenschutz     |    Blog     |    Stern zur Baufi-Online-Anfrage Ihre kostenlose Online-Finanzierungsanfrage  Pfeil zur Baufi-Online-Anfrage    
 
A B C D E F G
H I J K L M N
O P Q R S T U
V W X Y Z


G

Gebäudewert

Wert der auf einem Grundstück stehenden Gebäude; Teil des Beleihungswertes und des Verkehrswertes.

Geldbeschaffungskosten

Kosten, die einer Bank bei der Beschaffung von zinsgünstigen Finanzierungsmitteln entstehen. Sie werden als Damnum bei den Konditionen berücksichtigt.

Gemeinschaftseigentum

Bezeichnung für das Miteigentum nach dem Wohnungseigentumsgesetz, das allen Wohnungseigentümern gemeinschaftlich gehört und dessen Nutzung durch die Gemeinschaft geregelt ist (z. B. Grund und Boden, Treppenhaus, Waschküche, Strom- und Wasserleitungen). Miteigentum, Sondereigentum, Teilungserklärung.

Gesamtbaufinanzierung

Finanzierung aus einer Hand.

Gesamtschuldner

Mehrere Darlehensnehmer eines Darlehens. Dabei ist jeder Gesamtschuldner unabhängig von den anderen Darlehensnehmern zur vollen Zahlung verpflichtet. Sofern eine gesamtschuldnerische Haftung vereinbart ist, haften zum Beispiel auch bei nicht verheirateten Paaren beide für den gesamten Kredit. Die Bank kann frei wählen, welchen Gesamtschuldner sie in Anspruch nimmt. Sie darf die Leistung jedoch nur einmal verlangen.

Gewerbedarlehen

Hypothekenbanken finanzieren auch gewerblich genutzte Objekte, also Büro- und Geschäftshäuser, Lagergebäude, Werkstatt- und Fabrikgebäude, Hotels, etc. Gerade bei solchen Objekten garantiert die langfristige Finanzierung mit Festzinshypotheken eine Verbesserung der Finanzierungsstruktur und eine solide Kalkulationsbasis.

Globalbelastung

Mehrere selbständige Grundstücke können mit ein und demselben Grundpfandrecht belastet werden. Freistellungserklärung.

Grenzabstand

Entfernung eines Gebäudes zur Grundstücksgrenze.

Grenzattest

Siehe Grenzeinhaltungsbestätigung.

Grenzeinhaltungsbestätigung

Das ist die amtliche Bestätigung dafür, daß sich ein Gebäude auf dem vorgesehenen Grundstück befindet und die notwendigen Grenzabstände einhält. Die Bestätigung wird in der Regel von öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren oder den Katasterämtern ausgestellt.

Grundbuch

Beim Amtsgericht (in Baden-Württemberg bei den Gemeinden) geführtes Register, in dem insbesondere die Eigentumsverhältnisse an Grundstücken und die mit dem Grundstück verbundenen Rechte und Belastungen (z. B. Grunddienstbarkeiten, Hypotheken und Grundschulden) eingetragen sind. Grundbuchblatt.

Grundbuchamt

Abteilung des Amtsgerichtes, die für die Rechtsvorgänge mit Grundstücken zuständig ist.

Grundbuchauszug

Beim Grundbuchamt kann gegen Kostenerstattung ein Grundbuchauszug angefordert werden. Die Bank kann sich hierdurch Klarheit über den Rechtszustand, die Eigentumsverhältnisse und die Belastungen eines Grundstückes verschaffen, bzw. ob die zur Sicherheit für ein Baudarlehen bestellte Grundschuld die vereinbarte Rangstelle erhalten hat.

Grundbuchblatt

Jedes Grundstück, welches in privatem Eigentum steht, muß grundsätzlich im Grundbuch auf einem Grundbuchblatt eingetragen werden. Das Grundbuchblatt besteht aus mehreren Seiten, die eingeteilt sind in die Aufschrift, das Bestandsverzeichnis und drei Abteilungen: (I: Eigentümer; II: Lasten und Beschränkungen; III: Hypotheken, Grund- und Rentenschulden).

Grundbucheinsicht

Jeder, der ein berechtigtes Interesse darlegen kann, darf in das betreffende Grundbuch Einsicht nehmen. Jeder Käufer eines Grundstücks darf das Grundbuch einsehen und eine Abschrift aus ihm verlangen.

Grunderwerbssteuer

Diese Steuer fällt beim Erwerb eines Grundstücks an. Der Steuersatz beträgt zur Zeit einheitlich 3,5 % auf den Kaufpreis. Die Bemessungsgrundlage bezieht sich auf den Kaufpreis des Grundstücks sowie ein eventuell darauf errichtetes Gebäude, so daß beim Erwerb des Objektes die zu zahlende Steuer auf der Grundlage des Gesamtkaufpreises ermittelt wird.

Grundpfandrecht

Sammelbezeichnung für Pfandrechte (Hypotheken und Grundschulden) an Immobilien, die in Abteilung III des Grundbuches (Grundbuchblatt) eingetragen werden.

Grundschuld

Grundpfandrecht, mit dem ein Grundstück zur Sicherung eines Darlehens durch Eintragung im Grundbuch belastet wird. Die Grundschuld hat in der Praxis in den letzten Jahren die Hypothek aufgrund ihrer rechtlichen Ausgestaltung und besseren Handhabung (z. B. bei Konditionsanpassung, Umschuldung, Abtretung) bei der Baufinanzierung verdrängt.

Grundschuldbestellung

Der Eigentümer erklärt in einer notariellen Urkunde seine Zustimmung zur Belastung seines Grundstücks mit einer Grundschuld und beantragt, diese Belastung in das Grundbuch einzutragen.

Grundsteuer

Von der Gemeinde erhobene Steuer auf Grundvermögen, ihre Höhe basiert auf dem Einheitswert. Die Grundsteuer kann von Gemeinde zu Gemeinde verschieden sein.

Grundstück

Allgemein ein begrenzter Teil der Erdoberfläche. Zu den wesentlichen Bestandteilen eines Grundstücks gehören auch die mit dem Grund und Boden festverbundenen Gebäude.
Grundstückskaufvertrag

Der Grundstückskauf setzt den Abschluß eines notariell beurkundeten Vertrages voraus, ansonsten ist er nicht rechtsgültig. Der Grundstückskaufvertrag enthält die Bedingungen für die vorgesehene Eigentumsübertragung. Der Verkäufer verpflichtet sich zur Übertragung des Eigentums, der Käufer zur Zahlung des vereinbarten Kaufpreises. Der Grundstückserwerb geschieht praktisch in drei Phasen:

  • Zuerst kommt der notarielle Abschluß des Kaufvertrages,
  • dann die Auflassung (notarielle Einigungserklärung von Verkäufer und Käufer über den Eigentumsübergang), die häufig auch bereits zusammen mit dem Kaufvertrag beurkundet wird und
  • der Eintragung des Eigentumsübergangs in das Grundbuch.
    Erst mit der Grundbucheintragung ist der Käufer tatsächlich Eigentümer des Grundstücks.



 

 

| Impressum, Haftungsausschluß | Datenschutz | AGB | Sitemap | © by BaufiService24 |

| Ihre Werbung auf BaufiService24 | BaufiService24-Partner werden |

Finanzierungs-Gutachten | Zinssicherungs-Programm |

| Baufinanzierung Lübeck | Ratenkredit Lübeck | Anschlussfinanzierung | Checkliste Anschlussfinanzierung |

| Schufafreier Kredit von Bonkredit | Kredit mit negativer Schufa | Kredit ohne Auskunft | Krediteschufa |

| Ratenkredit Leipzig | Hausfinanzierung Berlin  | Hausfinanzierung Lübeck |

| Tip 1 - Zinssicherungsprogramm | Tip 2 - Todesfallabsicherung | Tip 3 - Reparaturrücklagen schaffen |

| Tip 4 - Erwerb einer Eigentumswohnung | Tip 5 - Makler sorgfältig auswählen |

| Verkauf von Erbbaurechtsgrundstücken in Lübeck | | Finanzierung von Erbbaurechten in Lübeck |

| News aus Lübeck | Hansestadt Lübeck | BaufiServie24 unterstützt das Tierheim Lübeck |

| Finanzierung Mallorca: Kauf einer Finca auf Mallorca |

| Privater Hausverkauf – aber richtig – 14 Punkte für den perfekten privaten Hausverkauf |

| Kostenloses Immobilienwert-Ermittlungstool - Realbest |

| Darlehnsverlängerung - Verlängerung ING-DiBa Darlehen |